Liebe Gäste,

aufgrund eines Großbrandes am Pfingstmontag  2016 sind die Innenräume des Erdgeschosses und ersten Stockes von Schloss Hallburg weitgehend zerstört worden. Leider ziehen sich die Renovierungsarbeiten deutlich länger hin als geplant und die finanzielle Unterstützung durch die Versicherung geht dem Ende entgegen. Deshalb müssen wir, Familie Hartmann und Team nach 26 Jahren leider Abschied nehmen von „unserer Burg“.

Ein ganz besonderes Highlight waren ja immer unsere Jazzfrühschoppen. Damit wurde Schloss Hallburg im weiten Umkreis bekannt und deshalb verabschieden wir uns auch mit einem ganz besonderen musikalischen Leckerbissen von Ihnen.

Gunnar Olsen, einer unser erster Jazzer auf der Hallburg hat bis heute in vielen Formationen für Sie gespielt. Er und ich haben alle unsere Jazzbands informiert und zum „Abschiedsjazz“ eingeladen. Die Musiker kennen sich alle gut und werden für Sie am 22. Oktober von 12 – 16 Uhr spontan auf die Bühne gehen und spielen “ was das Zeug hält“…

 

Sonntag, 15. Oktober 11 .30- 14.30  Uhr Jazzfrühschoppen mit der Gruppe:

Main City Stompers – Swing & Dixie findet statt 

 

und am 22. Oktober findet der letzte Jazzfrühschoppen

unter der Bewirtung von Familie Hartmann auf Schloss Hallburg statt.

Zu- oder Absage erfolgt bei unklarem Wetter immer erst am Spieltag früh um 8.30 Uhr
Hotline Nummer für die Veranstaltungen ab 9 Uhr geschaltet:  09381/715 21 21

Wir haben für Sie noch bis 29. Oktober bei schönem Wetter geöffnet

16. bis 22. Oktober täglich von  12 – 19 Uhr

sonst Mittwoch bis Sonntag von 12 – 19 Uhr

 

Am 29. Oktober müssen wir uns leider ganz von Ihnen verabschieden.

wir wünschen unseren Gästen alles Gute und

Graf von Schönborn viel Erfolg bei den Renovierungsarbeiten von Schloss Hallburg.

Ihre Wirtin Karin Molitor-Hartmann mit Team

 

Bilder von unserem ersten Jazz nach dem Brand

 


 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken